Bester Fettblocker Test und Erfahrungen

Welche Arten von Fettblocker gibt es?

FettblockerWenn Du Fett schneller verbrennen möchtest, musst Du wissen das ein Fettblocker aus zwei verschiedenen Wirkstoffen besteht. Zum Einen aus dem Wirkstoff Chitosan. Dieser wird aus Schalen von Garnelen und Hummern gewonnen. Wird Chitosan im Körper aufgelöst, bildet es eine Art Gel, dieser nimmt einen Teil deines aufgenommenen Fettes auf, welches nun nicht mehr verdaut werden kann und unverdaut aus dem Körper ausgeschieden wird. Somit gibt es schon mal ein Fettpölsterchen weniger bei dir. Aber vorsicht, falls Du allergisch bist auf Schalentiere, solltest Du lieber darauf verzichten, um keine allergische Reaktion zu erleiden.

Der zweite Wirkstoff nennt sich Orlistat. Dieser hat die Eigenschaft das sogenannte Enzym Lipase zu blockieren, welches sehr wichtig ist für die Fettverdauung. Je nach Fatblocker sorgt dieser Wirkstoff dafür, dass Du maximal sechzig Prozent an Nahrungsfett verdaust. Es ist wichtig um an Gewicht zu verlieren. Denn ein durch die Nahrung aufgenommenes Fett darf nicht gänzlich verdaut werden, da es sich ansonsten als Fettpölsterchen auf deinem Körper einnistet. Was Du ja umgehen möchtest. Unsere Empfehlungen lauten:

Platz Produkt Fakten Rabatt Code Link
1 Redix Vital Redix Vital - Dieses Produkt verspricht bis zu 850 Kalorien nach geprüftem Verfahren von Öko-Control Baumholder zu verbrennen. 30% ohne produkt
2 riboslim riboSLIM effect - Die Diätsensation, verbrennt Fett – stoppt Hunger – für SIE & IHN 50% GS10/60 produkt
3 Lumaar WellFit Lumaar WellFit - 100% natürlicher Appetitzügler ohne Sport aus Vegan Kapseln mit Geld-zurück-Garantie! 35% SEXYBODY produkt

 

Vor- und Nachteile von Fettblocker Tabletten in einer Liste

Fettblocker Tabletten werden dazu genutzt, um in deinem Körper die Aufnahme von Nahrungsfett zu blockieren. Ein weiterer Vorteil von Fettblocker Tabletten ist, es reduziert dein Hungergefühl und senkt deinen Cholesterinspiegel. Tabletten als Fatblocker wirken sehr schnell, da sich die Tabletten in wenigen Minuten im Körper auflösen, wobei nicht jeder den Geschmack der Tabletten mag. Aber das ist Ansichtssache.

Leider können je nachdem wie gut Du diese Fatblocker verträgst eventuell Nebenwirkungen auftreten. Dazu gehören unter anderem:

  • Magenkrämpfe
  • Durchfall
  • Blähungen
  • Allergien
  • Vitaminmangel

Vor- und Nachteile von Fatblocker Kapseln

Fettblocker Kapseln wirken genauso im Körper wie die Tabletten auch, sie binden das Fett und scheiden es unverdaut aus dem Körper wieder aus. Wobei gesagt werden muss, dass Du dadurch nicht verführt werden sollst fettiger zu essen als bisher, ganz im Gegenteil, um einen sichtbaren Erfolg verbuchen zu können, solltest Du Fett reduzieren. Fettblocker Kapseln haben den Vorteil, sie sind oft geschmacksneutral und rutschen leichter den Hals hinunter als Tabletten. Der Effekt bleibt aber gleich.

So haben auch die Kapseln leider ebenfalls Nachteile zu verbuchen. Auch diese können bei Unachtsamkeit oder falscher Einnahme dafür sorgen, dass Du unter Magenkrämfen, Blähungen und Durchfall leidest. So ist bei der Einnahme unbedigt darauf zu achten, dass du alle Tipps des Herstellers beachtest und dich ausgewogen ernährst. Fatblocker sind Nahrungsergänzungsmittel und dürfen nur als solche verwendet werden. So ist es wichtig, das Du etwas isst, und nicht nur die Kapsel schluckst.

Was verursacht die Fatblocker Wirkung im Körper?

Fettblocker sind in zwei Wirkstoffe zu unterteilen, dem Chitosan und dem Orlistat. Chitosan wird aus der Schale von Hummern und Garnelen gewonnen. Wenn Du demnach Chitosan einnimmst entsteht in deinem Magen ein Gel, welches dein Fett, das Du mit der Nahrung eingenommen hast, teilweise aufnimmt. Die Fettblocker Wirkung macht sich indes somit bemerkbar, dass dein Fett nicht als Pölsterchen im Körper gespeichert wird, sondern unverdaut aus dem Körper wieder ausgeschieden wird. Dadurch verlierst Du an Gewicht. Wenn Du dich ausgewogen ernährst und weitgehend auf fettreiche Nahrung verzichtest.

Der Wirkstoff Orlistat, zeigt seine Wirkung durch die Hemmung des Enzyms Lipase. Dieses Enzym spaltet das Fett in deinem Darm. Somit wird bewirkt, dass das eingenommene Fett zum größten Teil wieder unverdaut aus deinem Körper ausgeschieden wird. Und sich nicht als Fettpölsterchen am Bauch, den Oberschenkeln oder den Hüften absetzt. Doch Vorsicht, beide Wirkstoffe bewirken nur dann etwas, wenn Du selbst auf deine Ernährung achtest und auf fettreiche Nahrung weitgehendst verzichtest.

Wie sind die allgemeinen Fatblocker Erfahrungen?

Fettblocker Erfahrungen zeigen auf, dass es zwar möglich ist durch die Einnahme wirklich abzunehmen, doch dies nur, wenn Du etwas an deinen Gewohnheiten änderst. So ist es sehr wichtig, dass Du dich ausgewogen ernährst, Sport treibst und viel Wasser trinkst. Nur dann wirken die Fatblocker wirklich. Außerdem solltest Du die Tipps der Hersteller beachten und die Pillen so einnehmen wie es darin beschrieben steht. Da Unachtsamkeit zu Nebenwirkungen führen können. Wenn Du nichts änderst, dann ist die Einnahme von Diätpillen sinnlos. Da sie dann nichts bringen.

Sind Nebenwirkungen bekannt?

Solche Blocker haben neben den tollen Effekten das Fett an sich zu binden und unverdaut aus dem Körper zu scheiden, den Hunger zu stillen und den Cholesterinspiegel zu senken, leider auch einige Nebenwirkungen. Wenn Du dich verleitet fühlen solltest mehr Fett zu essen, kann es dazu führen, dass dein Körper dies gar nicht gut findet, und anfängt dir Übelkeit, Magenkrämfe und Durchfall zu bescheren. Falls Du gegen eines der Wirkstoffe allergisch bist, könnte die Einnahme zu allergischen Reaktionen führen. So ist es wichtig vor der Einnahme die Packungsbeilage zu studieren.

Fazit

Wenn Du schnell abnehmen möchtest und auf der Suche nach einer Wunderpille bist, wirst Du indirekt enttäuscht sein. Denn  diese Blocker sorgen zwar dafür dass Du Fett, welches du durch die Nahrung aufgenommen hast, unverdaut aus dem Körper scheidest, und somit wirklich abnimmst. Da diese Pillen auch ein Sättigungsgefühl einstellen, du demnach auch weniger Heißhungerattacken erleidest. Doch ist dieser Erfolg nur dann von Dauer, so lange du dich an den Ernährungsplan hälst, der vom Hersteller vorgeschlagen wurde. Und solange Du diese Fatburner einnimmst. Wenn Du diese aufhörst zu nehmen, wird früher oder später der Jojoeffekt eintreten. Darum rate ich Dir, wenn Du Fett aus deinem Körper verbannen möchtest, solltest Du den Fatburner nur als Unterstützung dazu verwenden. Nicht als Geheimwaffe gegen Übergewicht.

Zusammenfassung
Datum
Produkt
Fettblocker
Bewertung
51star1star1star1star1star

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen