Eiweißshake Diät Infos und Tipps

Bestimmt jeder Zweite hat schon einmal etwas von dieser Diät gehört, doch die wenigsten wissen, wie sie wirklich funktioniert. Die meisten glauben, dass hierfür nur vorgefertigte Produkte genutzt werden, doch weit gefehlt. Die Eiweißshake Diät hat noch mehr auf dem Kasten. Sie ist eine gute Art, um ein paar Pfunde los zu werden und wir erklären in diesem Bericht einmal genauer, wie man am besten mit dieser Diät den Stoffwechsel ankurbeln kann, um ein paar Pfunde abzunehmen.

Was genau ist die Eiweißshake Diät?

Eiweissshake DiätDiese Diät besteht im Grunde aus einer Strukturierung des Ernährungsplanes, die zusätzlich mit anderen Komponenten, in diesem Fall dem Eiweißshake, ergänzt, oder sogar ersetzt wird. Der Grundsatz ist hierbei die Energiebilanz, die man zum Abnehmen benötigt. wer täglich 1000 bis 1500 Kalorien zu sich nimmt, sollte auf die Dauer gesehen eigentlich abnehmen können. Das Problem bei den meisten ist jedoch, dass die höchstens 1500 Kalorien nicht immer satt machen. Eiweiß selbst macht satt, Kohlenhydrate machen Hunger. Daher kann man diese Diät auch als eine Sorte der Low Carb Diät bezeichnen. Die Eiweißzufuhr wird jedoch in dieser Diät drastisch erhöht.

Auf dem Markt gibt es inzwischen zahlreiche Fertigprodukte, die man für eine solche Diät nutzen kann. Besonders bekannt sind dabei die Produkte von Almased oder Yokebe. Sie weisen einen erhöhten Anteil an Eiweiß auf und können somit auch ganze Mahlzeiten ersetzen. Leider sind innerhalb dieser Produkte auch noch Kohlenhydrate enthalten, worüber sich nicht jeder bewusst ist. Ein weiteres Problem ist der Geschmack, der nicht jedem unbedingt mundet. Es gibt zwar unterschiedliche Geschmacksrichtungen, doch häufig schmeckt der Eiweißdrink dann doch ganz anders als man sich das erhofft hatte und man darf sich so ein neues Produkt suchen, welches dann auch wieder bezüglich der Inhaltsstoffe kontrolliert werden muss.

Wer gerne ein paar Kilos abspecken möchte, der kann innerhalb von zwei Wochen mittels Eiweißshake abnehmen. Maximal sollte der Mensch nicht mehr als 1500 Kalorien zu sich nehmen, was etwa 5 Shakes pro Tag entspricht. Wie hoch der eigentliche Kalorienbedarf ist, hängt jedoch vom Körpertyp und den eigenen Voraussetzungen ab. Man könnte es auch so sagen, dass es notwendig ist, eine negative Energiebilanz von 7.500 Kalorien anzuhäufen, wenn man 1 Kilogramm Fett loswerden möchte. Allerdings sind viele Menschen nicht unbedingt glücklich, wenn sie fünf Eiweißshakes am Tag zu sich nehmen sollen. Wichtig ist es daher auch noch andere Nahrungsmittel zu sich zu nehmen. Wichtig ist dabei stets, dass es sich um Nahrungsmittel handelt, in denen wenig Zucker enthalten ist. Mit Obst ist also hier sparsam umzugehen, genauso wie mit weizenhaltigen Produkten. Wer einen Apfel essen möchte oder eine eine Handvoll Himbeeren, kann das gerne tun.

Wie funktioniert so eine Eiweißshake Diät genau?

Im Prinzip unterliegt die Eiweißshake Diät vier Kriterien, die man einhalten sollte. Mit dazu gehören:

  1. Viel Eiweiß, das Verhältnis sollte etwa 80 zu 20 Prozent im Verhältnis zu den Kohlenhydraten liegen.
  2. Nutzt man ein Proteinpulver, sollte es geschmeidig sein. Niemand hat gerne Klumpen in seinem Shake.
  3. Eiweißpulver ist relativ günstig.
  4. Es sollte nicht zu süß, zu proteinig oder künstlich schmecken. Verschiedene Geschmacksrichtungen sind wichtig, um auf Dauer mit der Eiweißshake Diät weiter zu machen.

Insgesamt gibt es zwei Strategien, die man verfolgen kann. So deckt man bei der einen beispielsweise sämtliche Mahlzeiten durch die Eiweißshakes ab, man nimmt höchstens mal 1 oder 2 Snacks am Tag zu sich. Über Wochen hinweg sollte man dies allerdings nicht machen. Eine andere Variante ist die, welche den fortlaufenden Prozess einbindet. Hierbei werden einzelne Mahlzeiten durch die Proteinshakes ersetzt. Hinweis: hier dauert es meist etwas länger, um abzunehmen, man geht aber gleichzeitig dem sogenannten Jojo-Effekt relativ gut aus dem Weg.

Zusammenfassung
Datum
Produkt
Eiweißshake Diät
Bewertung
41star1star1star1stargray

Ist dies auch interessant?

Stoffwechsel Diätplan

Stoffwechsel Diätplan im Detail vorgestellt

Ein Stoffwechsel Diätplan ist grundsätzlich nicht einheitlich, da es so viele von ihm gibt. Doch ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen