Was ist anaerober Stoffwechsel?

Wenn wir Sport treiben, braucht der Körper, beziehungsweise das Blut, meistens mehr Sauerstoff. Wer beispielsweise einmal darauf geachtet hat, wie kurzatmig er plötzlich ist, wenn er ein wenig joggt, der wird wissen, wie es ist, wenn zu wenig Sauerstoff in den Körper kommt, dieser aber einer zu hohen Belastung ausgesetzt ist. Im Grunde hat dieser Vorgang etwas mit einem anaerober Stoffwechsel zu tun. Was genau das ist und was die aerobe Schwelle ist, erklären wir in diesem Artikel.

Sauerstoff im Blut – Der anaerobe Stoffwechsel

Die Anaerobie bezeichnet per Definition ein Leben vollständig ohne Sauerstoff. So gibt es beispielsweise Lebewesen, die beim Konsum von Sauerstoff binnen kürzester Zeit sterben. Der Mensch gehört nicht dazu, er besitzt einen aeroben Stoffwechsel. Gewöhnlich befindet sich der Mensch innerhalb eines aerob-anaeroben Übergangsbereiches, bei dem die Laktatbildung gewöhnlich ist. Wird der Körper belastet, steigt auch der Laktatspiegel im Blut, wird der Körper entspannt, wird er wieder abgebaut. Für gewöhnlich ist es sinnvoll, diesen Spiegel stets im Gleichgewicht zu halten. Je nach Körpertyp ist es normal, dass man schneller oder eher langsamer an den Punkt des Übergangs gelangt.

Was genau ist Laktat?

Was genau ist Laktat?

Laktat ist im menschlichen Körper ein Stoff, der dann entsteht, wenn Glucose umgewandelt und reduziert wird. Man bezeichnet das Lactat auch als Milchsäuregärung, während die Glucose zum Laktat umgewandelt wird. Innerhalb von Ruhezuständen baut der Körper Lactat für gewöhnlich in einem normalen Rahmen ab. Wird eine leichte Arbeit durchgeführt, oder der Körper belastet, baut sich das Laktat noch schneller ab. Man bezeichnet diesen Vorgang auch als Gluconeogenese.

Die anaerobe Schwelle

Die anaerobe Schwelle

anaerober stoffwechselEin anaerober Stoffwechsel läuft auf Hochtouren. Daher ist es für abnehmende oder trainierende Menschen grundsätzlich wichtig, die sogenannte anaerobe Schwelle zu kennen. Sie liegt gewöhnlich bei etwa 4 mmol Laktat pro Liter im Blut, ist aber abhängig davon, wie gut ein Mensch bereits trainiert ist. Auch hierfür gibt es ein maximales Gleichgewicht, welches bei höherer Belastungsintensität aus dem Gleichgewicht gerät und der Laktatspiegel im Blut erheblich ansteigt. Die Sauerstoffaufnahme reicht in diesem Fall generell nicht mehr aus. Dies äußert sich dann anschließend in Kurzatmigkeit und genereller Erschöpfung. Zudem wird man am anderen Tag durch den erhöhten Laktatspiegel im Blut einen erheblichen Muskelkater bemerken. Die Muskeln sind in diesem Zustand völlig übersäuert und müssen das vorhandene Laktat im Blut erst wieder abbauen, bis sie sich völlig normal fühlen.

Anschließende Regeneration ist wichtig

Ein anaerober Stoffwechsel sollte die entsprechende Regeneration erhalten, um die Muskeln zu entsäuern und den Körper wieder zu Atem kommen lassen. Im natürlichen Verlauf reguliert sich binnen weniger Stunden oder Tagen der Spiegel wieder. Fakt ist jedoch auch, dass die sogenannte anaerobe Schwelle mit der Zeit gesteigert werden kann. Damit sie sich verschiebt und ein anaerober Stoffwechsel ausbleibt, ist jedoch ein regelmäßiges Training bei gleichbleibender Belastung erforderlich, bei dem es selbstverständlich immer wieder die entsprechenden Ruhepausen gibt. Zudem ist auch die richtige Ernährung wichtig, um den Stoffwechsel anzuregen. Erst dann ist ein anaerober Stoffwechsel nicht mehr so schlimm.

Ist dies auch interessant?

Fettstoffwechsel

Fettstoffwechsel – Was ist das genau?

Als Fettstoffwechsel wird der Vorgang bezeichnet, bei dem die Nahrungsfette innerhalb des Verdauungstraktes zerlegt werden. ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen