Kalorienarme Lebensmittel Infos

kalorienarme LebensmittelEine erfolgreiche Diät hängt oftmals auch davon ab, welche Lebensmittel während dieser verzehrt werden. Denn seien wir mal ehrlich: Wer während der ganzen Zeit nur Dinge mit Tomaten, Ananas oder ähnlichem zu sich nimmt, muss sich hinterher nicht wundern, wenn er wieder zunimmt, weil er andere Lebensmittel isst. Ein Jojo-Effekt ist bei solcherlei Diäten im Prinzip unumgänglich. Daher wollen wir uns einmal die Zeit nehmen und zusammenfassen, warum es eigentlich so wichtig ist, kalorienarme Lebensmittel zu essen und warum sie einer Diät überhaupt zuträglich sind. Denn im Grunde ist es so: Auch kalorienreiche Nahrung kann der Mensch zu sich nehmen – Wenn er weiß, wie er sie mit kalorienarmen Lebensmitteln ausgleicht.

Beliebte Lebensmittel sind oft drüber

Wer sich einmal eine Kalorientabelle ansieht, wird schnell erkennen, dass der richtig gute ‚Stoff‘ sehr viele Kalorien mit sich bringt. Burger, Pizza oder ähnliches Fast Food hauen richtig rein, was die Kalorienzahl angeht. Obst und Gemüse dagegen sind dagegen richtige Meister was es angeht, geringe Kalorien mitzubringen. Kalorienarme Lebensmittel sind bei einer Diät essentiell und sollten es auch im regulären Leben sein. Denn sie gleichen einen Überschuss an Kalorien aus. In der heutigen Zeit gibt es leider viel zu viele Lebensmittel die zu viele Kalorien beinhalten. Deshalb sollte man seine ‚Retter bei Kalorienüberschuss‘ kennen. Allerdings: Auch unter den guten Lebensmitteln versteckt sich die eine oder andere Kalorienbombe.

Kalorienarme Lebensmittel in der Diät

Es ist bekannt, dass eine Diät, bei welcher die kalorienarmen Lebensmittel eine Rolle spielen, sehr hart ist. Doch warum ist das so? Warum nehmen sie überhaupt einen solchen Stellenwert ein? Kurze Erklärung: Der Mensch verbraucht tagtäglich Energie, während er arbeitet, Sport treibt, aber auch während er schläft, wenn auch viel weniger. Bei Männern und Frauen ist dieser Verbrauch sehr unterschiedlich, abhängig auch von der täglichen Tätigkeit und der Zeit, die er damit verbringt. Kalorienrechner bringen es online auf den Punkt, wie viele Kalorien der Mensch verbraucht, was auch mit dem Körpergewicht und der Größe, sowie dem Alter zusammenhängt. Denn je älter er wird, desto weniger Kalorien verbraucht er. Es ist also immer empfehlenswert, den eigenen Verbrauch der Kalorien zu kennen. Anhand dieser Werte ist es dann möglich, eine Diät zu machen, die sich nach den Kalorien richtet, die der Mensch tagtäglich verbraucht. Um abzunehmen, sollte die Gesamtzahl der Kalorien täglich etwa um 500 unterschritten werden. Denn dann baut der Mensch die überschüssigen Kalorien wieder ab.

Fakt: Wer Kalorien zählt, hat langfristig Erfolg

Wer während der Diät Kalorien zählt und auch kalorienarme Lebensmittel zu sich nimmt, kann davon ausgehen, dass auf die Dauer gesehen das Gewicht eher hält als wenn eine andere Diät gemacht wird. Denn prinzipiell isst der Mensch während dieser Diät alles, was er sonst auch isst. Er zählt es nur ab und wiegt die Lebensmittel mit anderen Augen. Wer erst einmal sieht, wie viele Kalorien ein Burger hat und wie kurz dieser anhält, überlegt sich womöglich zwei Mal, ob er ihn wirklich essen soll. Langfristig gesehen ist dies auch eine Methode, eine neue Einstellung zum Essen zu gewinnen, was auf Dauer immer gesund ist und zusätzlich den Stoffwechsel ankurbeln.

Ist dies auch interessant?

Zuckeralternativen

Gesunde Zuckeralternativen – Unsere Tipps

Zucker ist ein Stoff, welcher aus Saccharose besteht und für den Menschen in Bezug auf ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen