Rohkost Diät Infos und Tipps

Rohkost DiätDie Rohkost Diät hat auch den Beinamen der natürlichsten Diät der Welt. Kein Wunder, wo doch Rohkost auch ansonsten auf dem Speiseplan vieler Menschen steht. Damit aber Gewicht zu verlieren, ist vielen am Anfang gar nicht so bewusst. Sie essen einfach so ungekochte Lebensmittel, weil es schmeckt.

Was verbirgt sich hinter der Rohkostdiät?

Woher genau die Diät eigentlich kommt, ist nicht genau geklärt. Der Gedanke, der sich hinter diesem Diätplan versteckt ist schnell erklärt. Durch das Kochen von Lebensmittel gehen Nährstoffe verloren. Bei ungekochten Lebensmitteln bleiben sie erhalten. Daher wird bei dieser Diät eben nur Ungekochtes gegessen. Dass es da Rohkost sein muss, ist ebenso schnell erklärt. Fleisch oder Eier sind ungekocht für den Menschen ungesund bzw. ungenießbar. Daher bleiben nur die pflanzlichen Lebensmittel übrig, dass Sie roh gegessen werden können. Dass diese Lebensmittel mehr als nur Karotten und Äpfel sind, werden Sie im Weiteren sehr wohl erfahren.

Ernährung und erlaubte Lebensmittel

Alles was roh ist, darf gegessen werden. Verzichten sollten Sie auf rohes Fleisch oder Eier, auch wenn Sie Ihnen schmecken, sollte wegen der Krankheitserreger darauf verzichtet werden. Für die Rohkostdiät sind alle Obst und Gemüsesorten geeignet. Ebenso sollten keine Milchprodukte verwendet werden. Diese tierischen Produkte sind auch erhitzt worden, damit Sie haltbar gemacht werden.

Wer auf diese Tipps achtet, wird auch einer Mangelerscheinung, die viele Kritiker immer wieder bemängeln, entgegenwirken können:

  1. Bananen und Avocados sind reich an Kohlehydraten,
  2. dunkelgrünes Blattgemüse enthält die essenziellen Aminosäuren,
  3. Nüsse enthalten Fette

Vorteile der Diät

Bei der Diät können in relativ kurzer Zeit einige Kilos verloren gehen. Das besondere an der Diät ist die gesamte Ernährungsumstellung. Gerade wer sich ansonsten schnell und ungesund ernährt hat, wird mit dieser Diät eine ganz neue Denkweise zu den Lebensmitteln verschaffen. Auch nach der eigentlichen Diät, wenn das Wunschgewicht erreicht ist, halten viele Menschen die Ideen bei und ergänzen die eigentlichen Speisen gezielt durch Rohkost. So kann auf die Dauer gesehen ein gesunder Lebensstil beibehalten werden. Es wird sogar empfohlen, eben so zu handeln. Wer ansonsten nach dem Erreichen des Wunschgewichts wieder zu alten Essgewohnheiten zurückgeht, der wird stattdessen den Jo-Jo-Effekt verspüren. Wenn Sie da z.B. als Zwischenmahlzeit aber zu Rohkost greifen, so werden Sie Ihr Gewicht halten können.

Nachteile der Diät

Im Gegensatz zum Diäterfolg stehen die Probleme, die mit der Rohkostdiät auftreten können. So wird das Problem der Mangelerscheinung immer wieder aufgegriffen. Obst und Gemüse decken nicht die wichtigen Nährstoffe, die der Körper eigentlich braucht, damit die alltägliche Arbeit geleistet werden kann. So sind neben den Vitaminen auch Fettem Aminosäuren, Kohlenhydrate, Proteine und Mineralien wichtig. Wer sich für die Rohkostdiät entscheidet, der sollte wissen, in welchen Obst und Gemüsesorten weitere Nährstoffe versteckt sind und gezielt auch immer wieder diese essen.

Viele Menschen, die die Rohkostdiät durchgeführt haben, sprechen auch davon, dass die Speisen langweilig werden. Doch sollte auch hier vor der Diät genaue Recherche betrieben werden, was es alles an Möglichkeiten gibt. Wer sich nicht auskennt, der kennt eben nur einige Sorten Obst und Gemüse. Wer nicht nur im Discounter einkaufen geht, sondern zwischendurch auf dem Markt oder bei anderen Stellen, der wird hier noch Sorten finden, die er vor der Diät gar nicht kannte. Der Nachteil ist dann aber der, dass mit der Diät doch einige Ausgaben gemacht werden müssen. Doch sollte es Ihnen durchaus etwas bringen, wenn Sie pro Woche oder bis zu 3 Kilo verlieren.

Einige Menschen haben auch gesundheitliche Nebenwirkungen. So kann es gerade zu Beginn der Diät zu Durchfall aber auch zu Verstopfungen kommen. Durch eine strenge Nahrungsumstellung ist dieses nicht selten. Vielleicht sollte vor dem Beginn der Diät der Körper erst einige Tage an die neuen Essgewohnheiten herangeführt werden.

Ist dies auch interessant?

Max Planck Diät

Max Planck Diät Infos und Tipps

Wer in zwei Wochen neun Kilos abnehmen möchte und nach drei Jahren Diät keinen Jo-Jo-Effekt ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen