Übungen gegen Cellulite – Unsere Tipps

Übungen gegen CelluliteSie sieht unschön aus und niemand möchte sich mit ihr herumplagen. Die Rede ist hierbei von Cellulite. Die unschönen Dellen in der Haut können in jedem Lebensabschnitt auftauchen, vorwiegend bei Frauen und zu diesem Zeitpunkt sind viele Frauen einfach nur unglücklich darüber. Doch es gibt Möglichkeiten, diese ein wenig zu reduzieren und das Hautbild ein wenig zu verschönern, vor allem wenn man dabei diszipliniert ist. Wir haben einmal alle Übungen gegen Cellulite zusammengefasst und erklären Dir einmal, woher Cellulite kommt und was das eigentlich ist.

Was genau ist Cellulite eigentlich und welche Sportprogramme helfen?

Als Cellulite bezeichnet man Dellen in der Haut, welche im subkutanen Fettgewebe gebildet werden. Häufig auftreten können sie am Oberschenkel und im Gesäßbereich. Die Dellen machen sich häufig bemerkbar, wenn man die Haut ein wenig zusammendrückt, allerdings eher großflächig. Die Dellen erinnern ein wenig an die Erscheinung einer Orange, weswegen sie auch häufig als Orangenhaut bezeichnet wird. Verursacht wird diese durch die Veränderung des Bindegewebes, welches seine Struktur verändert. Besonders gefährdet sind Frauen, bei Männern tritt sie so gut wie nie auf. Insbesondere auch bei jenen, die starkes Übergewicht oder ein schwaches Bindegewebe aufweisen. Dann kann Cellulite auch schon innerhalb junger Jahre in Erscheinung treten. Prozentual gesehen sind etwa 80 bis 90 Prozent der Frauen davon betroffen. Ein Faktor sind auch gestaute Lymphe, die nur schwer wieder zu lösen sind und somit auch dauerhaft Cellulite verursachen. Doch es gibt Programme im Sport und Fitness Bereich, die dabei helfen können, das unschöne Hautbild abzubauen:

  1. Bodywork360 Shred - Das Fitnessprogramm von Karl Ess mit Workouts, eigener Software, individuellen Ernährungsplänen uvm.
  2. Gymondo - Das Online Fitness Programm mit über 200 Workouts und kostenloser Testphase
  3. Mach dich Krass - Das Fitnesstraining von dem Sänger und Pro Sieben Moderator Daniel Aminati
  4. 10 Weeks Body Change - Auch bekannt unter dem Namen "I make you Sexy" von Detlef Soost

Als typische Behandlungsmaßnahmen mit nur geringem oder keinem Erfolg ist beispielsweise die Reduktion von Körperfett durch Injektionen oder aber akustische Wellentherapie. Ebenso wird hin und wieder eine Lymphdrainage vorgenommen, die Linderung verschaffen sollte. Allerdings sind diese Behandlungen mit hohen Kosten verbunden und nicht unbedingt bei jedem Betroffenen erfolgreich. Daher ist es empfehlenswert, es erst einmal mit ein paar Übungen gegen Cellulite zu versuchen.

Allgemeine Erfahrungen zu Übungen gegen Cellulite

Wer Disziplin beweist und auch mal seinen Lebensstil unter die Lupe nimmt, wird schnell erkennen, dass er vielleicht auch etwas falsch macht, was die Cellulite nur fördert. Dementsprechend ist es unabdingbar, seinen Lebensstil zu prüfen. Häufig wird Orangenhaut beispielsweise durch eine Stoffwechselstörung herbeigeführt, betroffen sind dabei häufig die Lymphe, was alles nur erschwert. Trotzdem ist es empfehlenswert, sich vorher darüber zu informieren, wie es um die eigene Cellulite bestellt ist und ob Übungen gegen Cellulite sinnvoll sein können. In vielen Fällen lässt sich auf jeden Fall ein besseres Hautbild schaffen.

Fazit zu Übungen gegen Cellulite

Die übel aussehende Cellulite lässt sich mit einigen Tricks reduzieren, es sollte jedoch jeder Disziplin vorweisen können, um auch entsprechenden Erfolg dabei zu haben. Die Übungen gegen Cellulite sind in vielen Sportprogrammen verankert und nehmen dort einen eigenen Bereich ein. Allerdings ist es auch wichtig, seinen eigenen Lebensstil zu überprüfen und auf Punkte zu checken, die für eine Cellulite vielleicht nur zuträglich sein könnten. Punkte wie die Ernährung, die richtigen Lebensmittel und etwas Sport werden oftmals vernachlässigt. Besonders bei Übergewicht ist die Cellulite eine unschöne Begleiterscheinung, die man mit Sport verbessern kann.

Ist dies auch interessant?

Muskelaufbau bei Frauen

Muskelaufbau bei Frauen – Unsere Tipps

Wenn es um den Muskelaufbau geht, verzweifeln manche Frauen relativ schnell, da sie nicht wissen, ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen