Normalgewicht berechnen Tipps und Infos

Körpergewicht berechnenDas Körpergewicht ist ein Wert, welches jeder Mensch von sich selbst kennen sollte. Anhand dieser Angabe ist es möglich zu ermitteln, ob ein Unter-, Über- oder Normalgewicht besteht. Doch woran orientieren sich diese Werte um festzulegen, wie viel man eigentlich wiegen darf? Ein Wert, an dem sich viele orientieren ist beispielsweise der BMI, doch wie funktioniert er, was bringt er und wie stark sollte man sich daran überhaupt orientieren? Wir haben das Thema Normalgewicht einmal näher beleuchtet.

Über-, Unter- oder Normalgewicht

Wer ermitteln möchte, ob er Übergewicht hat und eine Diät erforderlich wäre, Untergewicht und etwas zunehmen sollte, oder ob er Normalgewicht hat, der braucht zunächst einmal eines: Das Körpergewicht. Ermitteln lässt sich dieses in der Regel mit einer gewöhnlichen Körperwaage. Hierbei sind allerdings in den meisten Fällen der Fettanteil und andere Werte ausgeklammert. Es handelt sich also nur um den metrischen Wert, den man auf dieser Waage erhält. Dieser ist bei einem normalen Leben bei der Geburt am niedrigsten und nimmt im Laufe eines Lebens stetig zu, bis er zu dem Punkt kommt, an dem er eigentlich stagnieren sollte. Doch das ist nicht immer der Fall. Wenn man also sein Körpergewicht erst einmal ermittelt hat, ist es im Anschluss anhand unterschiedlicher Berechnungsformeln möglich, den jeweiligen Zustand auszumachen. Fakt ist leider, dass das Normalgewicht kein medizinischer Konsens ist und man von Person zu Person separat ermitteln muss, ob er über- oder untergewichtig ist, oder aber Normalgewicht hat. Das sogenannte Idealgewicht lässt sich aber mit unterschiedlichen Berechnungsmethoden herausfinden. Hierzu gibt es:

  • Broca-Index
  • Body-Mass-Index
  • Ponderal-Index
  • Taille-Hüft-Verhältnis
  • Bauchumfang
  • Taille-zu-Größe

All diese Methoden verfolgen eine andere Art der Messung. Am bekanntesten davon ist allerdings wohl der Body-Mass-Index. Hier einige Produkte, die man im Zusammenhang mit der Gewichtsbestimmung nutzen kann:

(Tabelle)

Der Body-Mass-Index

Kurz auch als BMI bezeichnet, ermittelt er die den entsprechenden Wert mit Hilfe der Körpermasse und der Körpergröße, welche in einer speziellen Formel berechnet werden. Automatische Programme hierfür gibt es online kostenlos. Der dabei resultierende Wert wird je nachdem mit dem Geschlecht und dem Alter abgeglichen und dann mit Standardwerten verglichen. Das Problem ist, dass hier bereits das Körperfett mit enthalten ist. Dementsprechend ist der BMI ab einem gewissen Maß nicht mehr geeignet, um daraus die erforderliche Kalorienmenge zu berechnen, falls man beispielsweise abnehmen möchte. Denn je höher der Wert ist, desto höher berechnet die Formel auch die Notwendigkeit an Kalorien. Kalkuliert man beispielsweise bei einem Normalgewichtigen einen Kaloriensatz von 1800 bis 2000 pro Tag, kommt es bei der Berechnung des BMI zum Teil zu regelrecht utopischen Werten wie 2500 Kalorien oder mehr. Das Normalgewicht liegt bei der Berechnung des BMIs zwischen 18,5 und 24,9, alles darüber wird als Adipositas, ergo Übergewicht bezeichnet. Wenn es dagegen um das Untergewicht geht, orientiert man sich nach Berichten der Weltgesundheitsorganisation an einem Wert von unter 18,5.

Fazit

Nicht immer ist der BMI auch wirklich ausschlaggebend. Ebenso können andere Berechnungsformen entscheidend und besser sein. Denn das Körperfett wird bereits in der Formel mitgerechnet. Hier gilt es, individuell zu beurteilen, ob jemand wirklich übergewichtig ist, oder aber doch sein Normalgewicht besitzt.

Ist dies auch interessant?

Zitronensaft Diät

Zitronensaft Diät Infos und Tipps

Die Zitronensaft-Diät ist der neue Trend in den USA. Langsam kommt Sie auch nach Deutschland. ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen