Atkins Diät – Infos, Tipps und Anleitung

Von der Atkins Diät hat fast jeder schon einmal was gehört. ‚Irgendwas mit viel Fleisch essen‘, sagen die meisten, doch wie sie genau abläuft und dass durchaus ein Sinn dahintersteht, das wissen die wenigsten. Wir haben einmal zusammengefasst, worum es bei dieser Art von Diät geht, wie man sie vollzieht und geben zusätzliche Tipps, wie man sie am besten durchzieht.

Was genau ist die Atkins Diät?

Atkins DiätBenannt wurde die Atkins Diät nach ihrem Erfinder Robert Atkins. Viele kennen diese Diät bereits unter einem anderen Namen: Low-Carb! Funktionieren tut sie sehr ähnlich, denn hauptsächlich werden am Anfang die Kohlenhydrate auf ein Minimum reduziert. Dagegen werden Fett und Proteine als Mittel zum Zweck genutzt, um im Körper einen Ketonkörper zu formen und daraus die Energiegewinnung zu ermöglichen. Unterteilt ist die Atkins Diät in unterschiedliche Phasen:

  1. Ketose
  2. Einleitungsdiät
  3. Grundlegende Reduktionsdiät
  4. Vor-Erhaltungsdiät
  5. lebenslange Erhaltungsdiät

Diese einzelnen Phasen haben jeweils ihre Bedeutung und sollten auch so durchgezogen werden, wenn man sich vornimmt, nach dieser Diät zu leben. Nur dann kann auf Dauer gesehen ein Erfolg entstehen und es kommt zu keinem Jojo-Effekt. Nachfolgend haben wir die einzelnen Phasen einmal im Detail beschrieben.

Die Phasen im Einzelnen

Grundsätzlich gilt während einer Atkins Diät, dass pro Tag eine Menge von 5 Gramm Kohlenhydrate nicht überschritten werden darf, zumindest in der 14-tägigen Einstiegsphase. Später erhöht man das Ganze dann auf 20 Gramm. Das hält auf Dauer den Blutzuckerspiegel niedrig und ist essentiell für diese Diät. Zusätzlich ist es wichtig, dass man Vitamine und Mineralstoffe zu sich nimmt, da sonst das Risiko eines Mangels besteht. Sehen wir uns nun die Phasen im Einzelnen an.

  • Vorarbeit – Ketose: Sogenannte Ketone entstehen in jedem Körper während einer Diät, bei dem Fettsäuren in der Leber in einen Glucoseersatz verwandelt werden. Den sogenannten Ketonkörper. Eine negative Begleiterscheinung davon ist der typische Mundgeruch. Der Sinn und Zweck dieser Phase besteht darin, dass der Körper appetithemmend auf die Diät vorbereitet wird.
  • Phase I – Einleitungsdiät: Innerhalb dieser Zeit werden 14 Tage lang nur 20 Gramm Kohlenhydrate pro Tag aufgenommen. Eier und Fleisch sind ideal, Vegetarier halten sich an Soja-Produkte. Salat und Gemüse ersetzen die Kohlenhydrate und halten den Stoffwechsel am Laufen. Der Körper ist so gezwungen dazu, die Energiegewinnung aus Fleisch zu beziehen.
  • Phase II – Grundlegende Reduktionsdiät: In dieser Phase wird die Ernährung wiederum ein wenig modifiziert und mehr Kohlenhydrate aufgenommen. Bohnen und Hülsenfrüchte, Gemüse, Nüsse und Beeren sind essentiell. Jede Woche sollte um 5 Gramm erhöht werden. Dann gilt es, den Zeitpunkt abzupassen an dem man nicht mehr abnimmt. In diesem Fall verringert man die Kohlenhydratmenge wieder um 5 Gramm. Bei den meisten Menschen liegt die insgesamte Menge an Kohlenhydraten zwischen 40 und 60 Gramm.
  • Phase III – Vorerhaltungsdiät: In dieser Phase beginnt die Gewichtsabnahme zu stagnieren. Jede Woche werden die Kohlenhydrate nun um etwa 10 Gramm erhöht. Zusätzlich wird die Ernährung pro Woche um etwa 20 bis 30 Gramm an Nahrung ergänzt. Wichtig ist dabei zu beobachten, ob man auch weiterhin abnimmt.
  • Phase IV – Lebenslange Erhaltungsdiät: Bei der letzten Phase hat man sein Zielgewicht bereits erreicht und kann die Auswahl der verfügbaren Lebensmittel erhöhen. Viel Gemüse, viel Fisch und Obst sind wichtig. Dagegen werden Lebensmittel wie Teigwaren oder Kartoffeln auch weiterhin vom Ernährungsplan weitestgehend gestrichen. Das Ziel dieser Phase ist, auf dem Gewicht zu bleiben welches man erreicht hat.

Zusätzliche Tipps zur Atkins Diät

Neben den Phasen geben wir auch noch eine Erklärung mittels Tipps, die man zusätzlich zur Diät beherzigen kann. Fakt ist, dass diese Form der Diät oftmals umstritten ist, doch mit der richtigen Durchführung und Handhabe ist man durchaus in der Lage, sein Ziel zu erreichen. Hier noch ein paar Tipps:

  • Vor dem Versuch sollte man mit seinem Hausarzt aufgrund der vorhandenen Risikofaktoren sprechen
  • Die Diät sollte nicht länger als 3 bis 4 Wochen dauern
  • Während der Diät viel Wasser trinken, idealerweise 2 bis 3 Liter Wasser pro Tag
  • Nahrungsergänzungsmittel sind empfehlenswert
  • Ebenso wie Präparate zur Vitamin-, Mineralstoff- und Ballaststoffversorgung
  • Für eine Übersäuerung eignet sich ein Basentee oder ähnliche Produkte

Die richtigen Nahrungsergänzungsmittel sind sehr wichtig bei der Atkins-Diät. Deshalb sollte man wissen, auf welche von ihnen man sich verlassen kann. Wir haben hier eine Liste zusammengestellt, die mit Produkten gefüllt ist, die sich zu diesem Zweck eignen:

Platz Produkt Fakten Rabatt Code Link
1 Redix Vital Redix Vital - Dieses Produkt verspricht bis zu 850 Kalorien nach geprüftem Verfahren von Öko-Control Baumholder zu verbrennen. 30% ohne produkt
2 carboxan_kapseln Carboxan - Die neue Diätsensation auf dem Markt, verbrennt Fett – stoppt Hunger – für SIE & IHN 50% ohne produkt
3 bodyfokus metabolic aktiv pro BodyFokus Metabolic Aktiv Pro - Jetzt zur 24 Std. Fettverbrennungsmaschine werden mit 100% natürlichen Inhaltsstoffen 50% ohne produkt

Anhand dieser Tabelle kann man sich gut orientieren und ein Mittel finden, welches für den eigenen Bedarf gut geeignet ist.

Fazit – Aktins Diät ist nicht unbedingt verkehrt

Wer es mit der Aktins Diät versuchen möchte, sollte sich im Vorfeld beraten lassen, doch sie kann zum gewünschten Erfolg beitragen, sofern sie richtig durchgeführt wird.

Ist dies auch interessant?

Diät Ideen

Unsere Diät Ideen auf einen Blick

Diäten gibt es viele und zahlreiche Möglichkeiten sie durchzusetzen. Doch welche Diät Ideen bringen wirklich ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen