Beste Abnehmtabletten Test und Erfahrungen

AbnehmtablettenUnser Wohlstand schafft nicht nur Freude, sondern auch Probleme. Diese zeigen sich dann auf der Waage. Wir Essen zu viel und zu fett und gleichzeitig bewegen wir uns nur noch wenig. Genau das zeigt sich dann auf den Hüften wieder, denn wir Menschen werden einfach immer dicker. Daher ist eine Diät wichtig, wobei Abnehmtabletten eine wertvolle Stütze sein können. Doch ist über die Art und die Funkionsweise nur wenig bekannt, womit dann die Verunsicherung steigt. Sind diese Tabletten nun schädlich, oder können dies gezielt helfen? Diese Fragen sollen nun einmal beantwortet werden, um hier einmal gleich Irrtümer zu vermeiden.

Welche Arten von Abnehmtabletten gibt es?

Es gibt im eigentlichen Sinn nur zwei Formen von Abnehmtabletten, wobei die Wirkung hier nicht infrage gestellt wird. Die seine Sorte verhindert die Aufnahme von Fett im Körper, womit sich dann keine Reserven bilden können. Das Fett wird praktisch nicht verdaut und direkt wieder ausgeschieden. Andere Tabletten zum Abnehmen regen den Stoffwechsel an und verhindern gleichzeitig das Hungergefühl. Somit bleibt zusätzlich noch er gefürchtete Heißhunger aus, womit sich dann hier ebenfalls kein Fett mehr einlagern kann. Der Effekt ist bei beiden Arten gleich, allerdings sollte auch auf eine gute und nahrhafte Ernährung geachtet werden. Alleine durch solche Tabletten kann es keine Gewichtsreduktion geben, sondern diese sind nur eine wichtige Hilfe. Unsere Top-Empfehlungen in diesem Segment sind die folgenden Produkte:

Platz Produkt Fakten Rabatt Code Link
1 Redix Vital Redix Vital - Dieses Produkt verspricht bis zu 850 Kalorien nach geprüftem Verfahren von Öko-Control Baumholder zu verbrennen. 30% ohne produkt
2 carboxan_kapseln Carboxan - Die neue Diätsensation auf dem Markt, verbrennt Fett – stoppt Hunger – für SIE & IHN 50% ohne produkt
3 bodyfokus metabolic aktiv pro BodyFokus Metabolic Aktiv Pro - Jetzt zur 24 Std. Fettverbrennungsmaschine werden mit 100% natürlichen Inhaltsstoffen 50% ohne produkt

Welche Qualitätsmerkmale sollten Abnehmtabletten aufweisen?

Bevor Du Dich für eine solche Tablette entscheidest, solltest Du über die Inhaltsstoffe einige Gedanken gemacht haben. Zum einen gibt es Tabletten, die auf chemische Stoffe ausgerichtet sind. Diese können dann auch selbstverständlich Nebenwirkungen aufweisen. In einigen Fällen kann es zu sogenannten Herzrasen kommen. Eine andere Variante ist die auf reiner Naturbasis, denn die Natur hat so einiges, was uns Menschen helfen kann. Bei diesen Tabletten sind Nebenwirkungen in der Regel ausgeschlossen, wobei es aber auch hier auf die Dosierung ankommt. In diesem Fall hilft viel nicht besser, sondern kann sich negativ auf den Körper auswirken.

Daher nie selbstständig die Dosis ändern!

Was verursacht die Abnehmtabletten Wirkung im Körper?

Bevor über die Wirkungsweise geredet werden kann, sollten der Körper ein wenig genauer unter die Lupe genommen werden. Dabei spielt unser Verdauungssystem eine wichtige Rolle, wobei der Darm eine ganz spezielle Aufgabe hat. Hier wird das Fett in der Nahrung verarbeitet, was durch sogenannte Lipase geschieht. Diese Lipase ist ein fettspaltendes Enzym, womit der Körper dann in der Lage ist, das Fett in der Nahrung aufzunehmen. Allerdings hat dies auch zur Folge, das unser Körper sich Reserven für schlechte Zeiten anlegt. Das sind dann die ungeliebten Pfunde auf der Waage und die Fettpolster an anderen Stellen. Genau hier setzen nun einige Abnehmtabletten an, und hindern den Körper dieses Fett zu verarbeiten. Einfacher gesagt, die Lipase können ihre Arbeit nicht aufnehmen und das Fett wird unverdaut wieder ausgeschieden. Allerdings handelt es sich hierbei meistens um Mittel, die auch chemische Wirkstoffe beinhalten, womit es dann vereinzelt zu Nebenwirkungen kommen kann. Die übelsten Tabletten wurden mittlerweile von Markt genommen und sollten auch nicht auf dem Schwarzmarkt gekauft werden. Andere Tabletten vermitteln ein Sättigungsgefühl, ähnlich wie bei einem Proteinshake, allerdings sollte immer auf gesunder Ernährung und mehr Bewegung geachtet werden. Alleine nur mit der Einnahme einer solchen Tablette, ist keine Gewichtsabnahme auf Dauer zu erzielen.

Wie sind die allgemeinen Abnehmtabletten Erfahrungen?

Bei den Menschen, die sich an die Angaben der Hersteller gehalten haben, wurden auch immer gute Ergebnisse erzielt. Wobei es hier wirklich wichtig ist, nicht einfach die Dosis zu verändern. Genauso wichtig ist, das eine Umstellung des bisherigen Lebens erfolgt. Also mehr auf Nahrungsmittel zurückgreifen, die nur wenig Fett haben. Sehr wichtig bei Tabletten, die wie oben beschrieben wirken. Also den Körper an der Fettaufnahme zu hindern, wobei es sich hier um höchstens 60 % des Fettes in der Nahrung handelt. Sollte also weiterhin genauso viel Fett gegessen werden wie vor der Einnahme, kann dies doch unangenehme Folgen haben. Denn das Fett läuft dann einfach aus dem Darm, also in die Unterhose. Dies kann durch eine fettarme Ernährung verhindert werden, wobei der Körper gleichzeitig gezwungen ist, an seine Fettreserven zu gehen. Auch bei Tabletten, die das Hungergefühl unterdrücken, muss auf gesunde Ernährung geachtet werden. Selbstverständlich gilt hier ebenfalls, die Fettrationen einzuschränken. Nur so kann ein dauerhafter Erfolg erzielt werden, der sich dann auch auf der Waage bemerkbar macht.

Sind Nebenwirkungen von manchen Wirkstoffen bekannt?

Bis vor einigen Jahren gab es so einige Abnehmtabletten die mehr als üble Nebenwirkungen hatten. Hierzu gehörte Herzrasen, wesentlich erhöhter Blutdruck und andere Beschwerden des Kreislaufsystems. Einige dieser Tabletten konnten ebenfalls Leber und Nieren angreifen. Allerdings wurden diese vom Markt genommen, was zum Vorteil für die Verbraucher war. Allerdings gibt es auch heute noch Mittel, die nicht ohne den Arzt eingenommen werden sollten. Dies gilt allerdings nur bei diabetess oder einfacher gesagt, falls Vorerkrankungen bekannt sind. Zudem gibt es Produkte, die nur für erheblich übergewichtige Menschen gedacht sind. Hier ist es wahrscheinlich, weniger sinnvoll diese Tabletten einzunehmen, wobei dieses jedem selbst überlassen bleibt. Schwerwiegende Nebenwirkungen haben die wenigsten Produkte, allerdings kann es schon zu kleineren kommen. Da alle Mittel gleichzeitig auch aufputschen, also den Kreislauf anregen, kann es hier zu einem erhöhten Pulsschlag kommen. Ebenso ein schnellerer Herzschlag. Diese kleineren Nebenwirkungen gelten sowohl für Tabletten mit chemischen Inhaltsstoffen wie auch für rein Natürliche.

Fazit

Abnehmtabletten können eine wichtige Hilfe sein, aber alleine verbringen diese noch keine Wunder. Wichtig ist immer noch der Mensch selbst, also wie Du Dein Leben ändern kannst. Die Ernährung ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens, allerdings ist zu viel davon einfach ungesund. Unser Körper befindet sich immer noch in der Steinzeit, also wo der Mensch Sammler und Jäger war. Heute ist aber der Tisch immer reichlich gedeckt, was uns dann so einige Kilos auf den Hüften beschert. Nur mit einer Umstellung der Nahrung gelingt es dann, auch mit Tabletten dieses wieder abzubauen. Unser Körper versucht, uns vor Schaden zu bewahren, und gibt seine Reserven nicht gerne her. Kann der aber keine mehr anlegen, dann wird dies auf der Waage sichtbar. Somit können Abnehmtabletten genau hier eingreifen, damit die Gewichtsabnahme auch funktioniert. Allerdings von heute auf morgen geht es nicht, sondern eine Diät inklusive die Tabletten dauert immer lange. Denn nur wer sein Gewicht langsam reduziert, hat dann auch einen dauerhaften Erfolg.

Zusammenfassung
Datum
Produkt
Abnehmtabletten
Bewertung
41star1star1star1stargray

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen