Wechseljahre und Stoffwechsel

Die Wechseljahre halten einige Überraschungen bereit, nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer. Daher ist es sehr wichtig, auch mit fortschreitendem Alter darauf zu achten, dass man seinen Stoffwechsel anregen kann. Besonders bei Frauen machen sich diese in Bezug auf die Hormone bemerkbar. Man fühlt sich nicht so belastbar, schläft häufiger und stellt auch noch weitere Veränderungen bei sich fest. Schuld daran ist der Stoffwechsel, der dann einfach anders arbeitet und etwas schwerfälliger wird. Umso wichtiger ist es, den Stoffwechsel anzuregen.

Während der Wechseljahre den Stoffwechsel richtig anregen

wechseljahre stoffwechselSie erfordern von uns eine Umstellung, doch müssen wir hierzu erst einmal wissen, was dann genau mit uns passiert. Währenddessen kann es zu Schweißausbrüchen kommen, man empfindet sich als unattraktiv und kann gesundheitlich relativ rasch abbauen, was man nicht einmal besonders stark beeinflussen kann. Der einzige Weg ist hierbei höchstens die Akzeptanz, dass etwas mit unserem Körper passiert und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Viele Menschen greifen dabei auf eine medikamentöse Behandlung zurück, um den Stoffwechsel etwas besser anzuregen. Allerdings sollte man dies erst in Erwägung ziehen, wenn sonst nichts anderes mehr hilfreich ist. Eine Methode, die recht simpel ist, ist die Homöopathie. Schüssler Salze um den Stoffwechsel anzuregen, sind innerhalb der Wechseljahre eine gute Alternative. Bewegung hilft gegen Depressionen und einen Leistungsabfall, was auch gleichzeitig den Stoffwechsel wieder ankurbelt.

Ernährung ist ebenfalls wichtig

Ernährung ist ebenfalls wichtig

Was die Ernährung angeht, sollte man ebenfalls umdenken. Der Körper braucht nicht mehr so viel Energie, wie man ihm einst zugeführt hat. Zudem setzt er schneller Fett an. Um die Umstellung zu schaffen, sollte man sich zu Beginn ein kleines Sportprogramm ausdenken, um Alterserscheinungen in den Gelenken vorzubeugen. Auch dies ist wieder eine beliebte Methode, um den Stoffwechsel anzuregen. Gesunde Ernährung ist natürlich ebenso wichtig. Mehrere Mahlzeiten täglich sind empfehlenswert, was wiederum auch in höherem Alter zu einem guten Wohlbefinden beiträgt. Auch kann man die typischen Lebensmittel zu sich nehmen, die als Anreger für den Stoffwechsel bekannt sind. Gerstengras, Kokosöl und Porridge sind bekannt dafür, dass sie den Stoffwechsel im Gleichgewicht halten. Wichtig ist auch, dass man nicht unbedingt unbedachte Experimente mit seinem Körper macht. Beispielsweise ist ein Hungerstoffwechsel genau das falsche Mittel, um mit seinem Gewicht wirklich wieder ins Reine zu kommen. Eher reagiert der Körper dann mit Krankheiten, statt einem gut funktionierenden Stoffwechsel.

Fazit - Wechseljahre erfordern eine kleine Umstellung

Fazit - Wechseljahre erfordern eine kleine Umstellung

Wer diese Zeit schnell akzeptiert, kann lernen damit umgehen zu können. Es ist eine Ernährungsumstellung beispielsweise bei den meisten unumgänglich. Sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern. Frauen setzen eher Fett an, Männer aber ebenso. Damit der Stoffwechsel intakt bleibt, gibt es jedoch einige Möglichkeiten, die man in Anspruch nehmen kann, um den Körper fit zu halten und auch in höherem Alter noch ein gewisses Maß an Lebensqualität zu haben. Nicht umsonst laufen mach 80-jährige noch einen Marathon. – Sie haben sich entsprechend vorbereitet und einen einwandfrei funktionierenden Stoffwechsel – Trotz der lästigen Wechseljahre, die früher oder später jeden von uns einholen werden.

Ist dies auch interessant?

Stoffwechseltest

Stoffwechseltest – Welcher Typ bin ich?

Ein Stoffwechseltest wird immer dann gemacht, wenn man feststellen möchte, wie man am besten abnehmen ...

Ein Kommentar oder Erfahrungsbericht

  1. Sehr interessanter Artikel, endlich einmal gute Informationen über den Stoffwechsel. Top, Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen