Almased Diät Infos und Tipps

Almased DiätWer auf der Suche nach einer Diät ist, der wird früher oder später über den Almased Diätplan stolpern. Dieses Almased ist ein Shake, der anstelle einer Mahlzeit getrunken wird. Es wird in Pulverform verkauft und enthält zum Großteil probiotischen Joghurt, Honig und alle Nährstoffe, die der Mensch benötigt. Angepriesen wird, dass mit der Almased Diät langfristig abgenommen werden kann und dass ohne das der Jo-Jo-Effekt sich einstellt. Ob es so einfach ist, erfahren Sie im weiteren Verlauf.

Wie funktioniert die Almased Diät?

Der Almased Diätplan ist in vier Phasen unterteilt. Dabei wird am Anfang der Diät ausschließlich auf die Aufnahme von Almased gesetzt. Die Menge der Abnehmshakes wird im weiteren Verlauf reduziert, sodass am Ende wieder „normale“ Ernährung aufgenommen werden darf. Wichtig ist es vor allem, dass diese Phasen sehr genau eingehalten werden, da nur so der Jo-Jo-Effekt vermieden werden kann.

Wer sich genauer zu der Diät, Rezepten und auftretenden Problemen informieren möchte, der kann sich auf der Anbieterseite umsehen.

Hier einmal ein Beispiel für einen Almased Diätplan:

  1. Phase 1: Während der ersten Phase darf nur der Almased Shake aufgenommen werden. Dieser ersetzt die drei Hauptmahlzeiten, sodass morgens, mittags und abends der Shake getrunken werden sollte. Zusätzlich dazu sollten Sie zwei bis drei Liter trinken. Wer hier ein wenig Geschmack benötigt, der kann anstelle von Mineralwasser auch Gemüsebrühe oder ungewürzten Gemüsesaft trinken. Diese Phase sollte etwa 3 Tage gemacht werden.
  2. Phase 2: In der zweiten Phase werden nur noch zwei Mahlzeiten durch den Almased Shake ersetzt. Zu Mittag soll ein „normales“ Gericht aufgenommen werden. Wichtig ist es aber, dass dieses Gericht ein leichtes ist, das nicht allzu viele Kalorien enthält. Diese Phase sollte etwa 4 Tage andauern.
  3. Phase 3: In der dritten Phase wird nur noch eine Mahlzeit durch den Shake ersetzt. Zum Frühstück und auch zu Mittag sollte normal gegessen werden. Dass der Shake gerade am Abend getrunken werden soll, ist wichtig, da so der Stoffwechsel angeregt wird. Diese Phase ist für 2 Tage gedacht.
  4. Phase 4: In dieser Phase dürfen drei normale Mahlzeiten aufgenommen werden. Am Abend kann zusätzlich noch ein Shake getrunken werden, wenn Hunger da ist und der Stoffwechsel über Nacht angeregt werden soll. In dieser Phase ist mit einem weiteren Gewichtsverlust nicht mehr zu rechnen.

Wie wirkt die Diät?

Die Almased Diät ist nicht mit anderen Crashdiäten zu vergleichen. Bei der Zusammensetzung des Almased-Pulvers sieht es so aus, dass dadurch die Fettverbrennung anregt wird, anstatt Muskelmasse abzubauen. So wird der Stoffwechsel aktiver, was zur Folge hat, dass das Gewicht verringert wird.

Berichten von Nutzern nach, kann mit dem Diätplan ein Erfolg erzielt werden. Voraussetzung dafür ist es, dass auch wirklich alle Phasen sehr genau eingehalten werden. Wer eine der Phasen überspringt, der wird später sehr oft merken, dass der Gewichtsverlust nicht auf Dauer war. Dass so der Jo-Jo-Effekt möglich ist, und das so mehr Kilos als vorher auf der Waage gesehen werden, ist nicht selten. Bei stark übergewichtigen Menschen ist es sogar ratsam, dass die Dauer der einzelnen Phasen ausgeweitet wird. Es ist ratsam, da so mehr Kilos verloren gehen, als nur dann, wenn die zeitlichen Angaben eingehalten werden.

Nachteile der Almased Diät

Wo es Vorteile gibt, da gibt es auch Nachteile. So ist es bei der Almased Diät auch zu erklären, warum es hier immer wieder Kritiken gibt. Was viele Menschen bei der Diät stört, ist der Geschmack. Das Pulver an sich schmeckt nach eigentlich gar nichts. So ist es vielen Nutzern wichtig, dass sie dazu eben die Gemüsebrühe oder den ungesüßten Gemüsesaft verzehren. Andere Nutzer berichteten davon, dass sie auch in den Shake noch eine weitere Geschmacksquelle gegeben haben. Als Beispiel dazu kann ungesüßtes Kakaopulver verwendet werden.

Ein anderer Nachteil bei der Diät ist in der geringen Kalorienanzahl zu sehen, die durch die Shakes aufgenommen wird. So beinhaltet eine Portion Almased gerade einmal 230 Kalorien. Für viele Menschen ist dieses zu wenig. Gerade dann, wenn in der Freizeit oder im Beruf körperlich aktive Tätigkeiten gemacht werden. Geraten wird daher immer dazu, dass mit der Diät begonnen wird, wenn Wochenende oder Urlaub angesagt ist. Dann, wenn zusätzlich zu dem Shake auch wieder andere Nahrung aufgenommen wird, dieser Wert erhöht wird, kann wieder Sport getrieben werden. Eine anhaltende Mattigkeit ist ebenso Folge der Diät. Auch aus diesem Grund sollte eben genau geschaut werden, wann mit dem Diätplan begonnen wird. Hier noch eine Auswah lan Fitnessprogrammen:

  1. Bodywork360 Shred - Das Fitnessprogramm von Karl Ess mit Workouts, eigener Software, individuellen Ernährungsplänen uvm.
  2. Gymondo - Das Online Fitness Programm mit über 200 Workouts und kostenloser Testphase
  3. Mach dich Krass - Das Fitnesstraining von dem Sänger und Pro Sieben Moderator Daniel Aminati
  4. 10 Weeks Body Change - Auch bekannt unter dem Namen "I make you Sexy" von Detlef Soost

Ist dies auch interessant?

Gesund macht schlank

Gesund macht Schlank Test

Binnen der letzten Jahre hat das Thema Übergewicht immer mehr an Bedeutung gewonnen. Die Menschen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen