Kalorienverbrauch beim Radfahren Infos und Tipps

Kalorienverbrauch beim RadfahrenWer Sport treibt und dabei auch noch gleichzeitig abnehmen möchte, ist immer interessiert daran, wie viele Kalorien er dabei eigentlich verbraucht. Sportarten zum Abnehmen gibt es viele, vor allem im Cardiobereich. Das bedeutet Joggen, Radfahren oder Schwimmen. Bei jeder dieser Sportart werden Kalorien verbrannt. Eine konkrete Zahl lässt sich hierbei nicht nennen, da dies sowohl auch mit der Zeit als auch mit dem eigenen Gewicht und der Intensität des Trainings zusammenhängt. Aber es gibt ein paar Richtlinien, an denen man sich sehr gut orientieren kann um heraus zu bekommen, wie viele Kalorien man eigentlich in der letzten Trainingseinheit losgeworden ist. Nachfolgend beschäftigen wir uns hauptsächlich mit dem Kalorienverbrauch beim Radfahren, denn dies ist eine Sportart, der die meisten gerne nachgehen.

Grundsätzliches zum Kalorienverbrauch beim Radfahren

Wer Cardiotraining betreibt, tut dies meistens nicht nur mit dem Effekt, dass Kalorien verbraucht werden, sondern gleichzeitig werden auch Muskeln aufgebaut. Daher macht sich das Training nicht umgehend auf der Waage bemerkbar. Grundsätzlich gilt jedoch, dass je länger man trainiert, man mehr Muskelmasse aufbaut und sich anschließend der Grundumsatz erhöht. Das heißt, man kann im Nachhinein auch viel mehr Kalorien verbrennen. Der Fettstoffwechsel wird angeregt und neben den Muskeln, die mit der Zeit vorhanden sind und sich auch nicht so schnell weiterentwickeln, löst sich das Fettgewebe in Luft auf. Beim Radfahren bemerkt man das hauptsächlich im Bereich der Beine, insbesondere an den Oberschenkeln. Allerdings muss man auch auf gewisse Trainingseinheiten achten, damit das Ergebnis besonders effektiv ist. Hier ein paar Hilfsmittel, die das Training noch weiter steigern können:

  1. Bodywork360 Shred - Das Fitnessprogramm von Karl Ess mit Workouts, eigener Software, individuellen Ernährungsplänen uvm.
  2. Gymondo - Das Online Fitness Programm mit über 200 Workouts und kostenloser Testphase
  3. Mach dich Krass - Das Fitnesstraining von dem Sänger und Pro Sieben Moderator Daniel Aminati
  4. 10 Weeks Body Change - Auch bekannt unter dem Namen "I make you Sexy" von Detlef Soost

Im nächsten Abschnitte nehmen wir uns dann die genaueren Übungen vor und machen eine Beispielrechnung zum Kalorienverbrauch.

Wie hoch ist der Kalorienverbrauch beim Radfahren denn nun?

Generell gilt, dass es je nach Kaloriendefizit länger oder kürzer dauert, um Gewicht zu verlieren. Wer sich für das Radfahren entscheidet, trifft in jedem Fall eine gute Wahl, wir möchten allerdings davon absehen, zu empfehlen, ob es besser oder schlechter wirkt als andere Sportarten. Denn es gibt für jeden die richtige Sportart. Was der eine mittels Schwimmen schafft, macht ein anderer mit dem Rad. Ebenso spielen Alter, Gewicht und Größe eine Rolle. Geht man von einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 20 km/h aus, lässt sich bei jemand, der 100 Kilogramm wiegt und eine 60 Minuten-Einheit einlegt, sagen, dass er in dieser Zeit 750 Kalorien verbraucht. Dieser Wert gibt zumindest eine gute Einschätzung über den regulären Verbrauch.

Die Vorteile vom Kalorienverbrauch beim Radfahren

Welche Vorteile hat das Radfahren eigentlich in Bezug auf den Kalorienverbrauch?

  • Im Gegensatz zum Joggen ist es schonend für die Gelenke
  • Nicht nur Fett wird verbrannt, auch Muskeln aufgebaut
  •   ine verbesserte Kondition ist absehbar

Wichtig ist vor allem, nicht auf die zurückgelegten Kilometer zu achten, sondern eher möglichst lange im Sattel zu sitzen. Dabei ist ein kontinuierliches Fahrverhalten erforderlich, kombiniert mit einer optimalen Herzfrequenz. Als Hilfsmittel zur Messung gibt es hier auf dem Markt Herzfrequenzmesser oder Fahrradcomputer. Auf ihm lassen sich auch Elemente wie Geschwindigkeit und Fahrverhalten optimal kontrollieren. Übrigens: Er Rad fährt, hat auch Einfluss auf seinen Blutdruck und seine Blutfettwerte.

Ist dies auch interessant?

Kalorienverbrauch beim Joggen

Kalorienverbrauch beim Joggen Infos und Tipps

Wer Sport treibt, möchte auch immer gerne wissen, wie viele Kalorien er dabei verbraucht. Insbesondere ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen