Stoffwechsel verlangsamen geht auch

Grundsätzlich geht es eigentlich immer nur darum, den Stoffwechsel anzukurbeln, ihn in Schwung zu bringen, ja ihn gar zu beschleunigen. Wieso sollte also jemand auf die Idee kommen, den Stoffwechsel zu verlangsamen? Eigentlich gibt es hierfür nur einen Grund: Und zwar den, dass man den falschen Körpertyp besitzt, aber gleichzeitig gerne Muskeln aufbauen möchte. Warum und wieso, das erläutern wir nachfolgend und beschreiben auch ein paar Möglichkeiten, wie man den Stoffwechsel verlangsamen kann.

Der falsche Körpertyp - Eine kleine Erläuterung

Der falsche Körpertyp - Eine kleine Erläuterung

Stoffwechsel verlangsamenJeder Mensch verarbeiteten die Lebensmittel die er zu sich nimmt anders. Es gibt jene, die brauchen ein Essen zu anzusehen und nehmen gefühlt fünf Kilogramm zu. Andererseits gibt es welche, die essen können was sie wollen und trotzdem nicht zunehmen. Man spricht hierbei von sogenannten Körper- oder Stoffwechseltypen, die in drei Gruppen aufgeteilt werden: Den Mesomorph, Ektomorph und Endomorph. Der Endomorph ist eher der rundliche Typ, der auf seine Ernährung achten muss, dessen Stoffwechsel eigentlich viel zu langsam arbeitet. Der Ektomorph ist der Typ Mensch, der zwar essen kann was er möchte, ihm aber ein oder zwei Tage im Monat des Fastens ausreichen, um sein Gewicht zu halten. Der Mesomorph, der auch in diesem Beitrag angesprochen wird, ist der Körpertyp, der eigentlich essen kann was er will. Er nimmt weder zu, noch ab. Eigentlich ein Traum, wenn man so darüber nachdenkt. Dennoch hat diese Art von Körpertyp einen bedeutenden Nachteil: Möchte man Muskeln aufbauen, kann man dies als Mesomorph fast vergessen. Nur eine kleine Erklärung: Ein normaler Mensch nimmt pro Tag etwa 1.800 bis 2.000 Kalorien zu sich. Wenn er abnehmen möchte, ist es weniger. Ein Mensch der immer essen kann was er will, kann es darauf anlegen und bis zu 5.000 oder 6.000 Kalorien pro Tag zu sich nehmen und hat dennoch Schwierigkeiten, sein Gewicht ein wenig in die Höhe zu treiben. Dies ist vor allem ein Problem, wenn man Sport betreiben möchte und im Bereich Bodybuilding tätig sein möchte. Hierbei helfen im Grunde nur die richtigen Tipps, um den Stoffwechsel ein wenig zu verlangsamen.

Tipps die den Stoffwechsel verlangsamen

Tipps die den Stoffwechsel verlangsamen

Es gibt ein paar Methoden, die den Stoffwechsel verlangsamen können. Doch ob diese auf die Dauer gesund sind, ist eher zweifelhaft. Anzuraten ist in jedem Fall, seinen eigenen Stoffwechsel im Auge zu behalten und bei Bedarf zu handeln. Dies kann in Form einer Stoffwechselkur sein oder mit der Behandlung mittels Nahrungsergänzungsmittel. Hier ein paar Tipps die den Stoffwechsel verlangsamen:

  1. Sich weniger bewegen: Sport wird eigentlich jedem angeraten, der seinen Stoffwechsel in Schwung bringen möchte.
  2. Weniger Lebensmittel essen, die den Stoffwechsel anregen: Dazu gehören beispielsweise Lebensmittel, die Sie in dieser Liste finden können.
  3. Mehr Lebensmittel essen, die den Stoffwechsel verlangsamen: Dazu gehören nicht nur Softdrinks wie Cola und Limo, sondern auch Burger und Pommes, sowie Pizza.
  4. Kein kaltes Wasser trinken: Das kalte Wasser sorgt dafür, dass der Körper mehr arbeitet, weil er das Wasser im Körper aufheizen muss. Raumtemperatur ist ideal.
  5. Warme Kleidung: Wer friert, kurbelt seinen Stoffwechsel an. Wichtig ist, dabei nicht zu übertreiben.

Es gibt noch weitere Tipps, die man in Betracht ziehen kann, doch sollte man es nicht allzu sehr übertreiben mit dem Stoffwechsel verlangsamen.

Ist dies auch interessant?

Stoffwechseltest

Stoffwechseltest – Welcher Typ bin ich?

Ein Stoffwechseltest wird immer dann gemacht, wenn man feststellen möchte, wie man am besten abnehmen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen